Archive

August-Sander-Schule

Die August-Sander-Schule ist eine kleine berufliche Schule mit den Zweigen Berufsfachschule, Berufsschule und Berufsschule mit sonderpädagogischer Aufgabe. Ca. 650 Schüler_innen und werden durch 77 Lehrkräfte unterrichtet und von drei Sozialpädagog_innen in ihrer Entwicklung und in Krisensituationen unterstützt. Die August-Sander-Schule versteht sich als Kompetenzzentrum für Jugendliche auf dem Weg zwischen Schule, Beruf und Gesellschaft. Wir arbeiten mit einer Vielzahl von Kooperationspartner_innen (Bildungsträgern, Ausbildungsbetrieben, Beratungsstellen) zusammen. Unsere schulische Sozialarbeit wird durch regelmäßige zusätzliche Beratungsangebote in unseren Räumen unterstützt. Durch die zentrale Lage in der Nähe der Oberbaumbrücke und eine gute Verkehrsanbindung (S- und U-Bahnhof Warschauer Straße) ist die Schule schnell erreichbar. Am Hauptstandort in der Naglerstraße werden der fachtheoretische, allgemeinbildende und der Lernfeldunterricht durchgeführt. Außerdem befindet sich hier die Verwaltung, eine Cafeteria und unsere Sporthalle.

Ausbildungsberufe an der Schule

  • Fachkraft im Gastgewerbe (betriebliche Ausbildung)
  • Kfz-Servicehelfer*in (betriebliche Ausbildung)
  • Staatl. geprüfte*r Sozialassistent*in (schulische Ausbildung)

Kontakt

August-Sander-Schule Naglerstraße 1-3, 10245 Berlin

Webseite der Schule

Konrad-Zuse-Schule

schulgebaeudeDie Konrad-Zuse-Schule unterstützt Jugendliche, sich beruflich zu orientieren und sich über die eigenen Stärken und Kompetenzen klar zu werden. Schüler*innen werden auf ihrem Weg in ein passendes Ausbildungs- oder Beschäftigungverhältnis begleitet und unterstützt. Der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit liegt vor allem in der individuellen Förderung der Jugendlichen zum Erwerb von Fach-, Methoden-, Lern- Sozial- und Selbstkompetenz mit dem Ziel der Handlungskompetenz. Als Basis einer möglichst individuellen Unterstützung, unter Betonung der Vielfalt und der Wahrnehmung individueller Stärken, dienen Förderpläne. Die Schüler*innen werden von multiprofessionellen Teams, bestehend aus Berufsschullehrer*innen, Fachpraxislehrer*innen, Sonderpädagog*innen, pädagogischen Unterrichtshilfen sowie dem Team der Schulsozialarbeit auf ihrem Weg ins Berufsleben begleitet.

Ausbildungsberufe an der Schule

  • Fachpraktiker*in für Hauswirtschaft (betriebliche Ausbildung)
  • Fachpraktiker*in im Gastgewerbe (betriebliche Ausbildung)
  • Fachpraktiker*in im Gebäudeservice (betriebliche Ausbildung)
  • Fachpraktiker*in Küche (betriebliche Ausbildung)

Kontakt

Konrad-Zuse-Schule Hermann-Hesse-Straße 34/36, 13156 Berlin

Webseite zum Bildungsangebot IBA

OSZ Gastgewerbe (Brillat-Savarin-Schule)

Das OSZ Gastgewerbe (Brillat-Savarin-Schule) gehört mit seinen ca. 5.000 Schüler_innen und Auszubildenden zu den größten beruflichen Schulen der Bundesrepublik Deutschlands. Annähernd zweihundert Lehrkräfte sind berufsspezifisch auf vier Abteilungen verteilt. Die Brillat-Savarin-Schule pflegt intereuropäische Kooperationen zu Berufsschulen in Polen und Norwegen sowie regelmäßige Kontakte zu Schulen und Ausbildungsbetrieben in Italien, Frankreich und den Niederlanden. Angefangen von der Berufsausbildungsvorbereitung über die berufliche Erstausbildung bis zur beruflichen Weiterbildung (Abitur) bildet das OSZ Gastgewerbe in allen relevanten Bereichen des Gastgewerbes aus. Schwerpunkt ist die berufliche Erstausbildung.

Ausbildungsberufe an der Schule

  • Fachkraft im Gastgewerbe (betriebliche Ausbildung)
  • Fachfrau/_mann für Systemgastronomie (betriebliche Ausbildung)
  • Hotelfachfrau/_mann (betriebliche Ausbildung)
  • Hotelkauffrau/_mann (betriebliche Ausbildung)
  • Koch_Köchin (betriebliche Ausbildung)
  • Restaurantfachfrau/_mann (betriebliche Ausbildung)
  • Fachkraft im Gastgewerbe (schulische Ausbildung)

Kontakt

OSZ Gastgewerbe (Brillat-Savarin-Schule)/ Abteilung III Darßer Straße 97, 13051 Berlin Webseite zum Bildungsangebot IBA